Tim Moore, Vuelta Skelter

Tim Moore, Vuelta Skelter. Ein Mann, ein Rad und eine denkwürdige Spanien-Rundfahrt, Bielefeld 2022.

Der englische Reiseschriftsteller Tim Moore hat sich nach der Tour de France und dem Giro d’Italia nun der Etappenrundfahrt in Europa vorgenommen – die seit 1935 ausgetragene Vuelta a España. Abermals, wie dem Giro des Jahres 1914, bewegt sich Moore auf den Spuren einer historischen Ausgabe und taucht tief in die Geschichte Spaniens ein. Die Vuelta des Jahres 1941 war die erste Rundfahrt nach dem Ende des Spanischen Bürgerkriegs und wurde von Julián Berrendero gewonnen.

Tim Moore begibt sich auf die Spuren dieses Rennens und des Siegers von 1941, damals wohl der bekannteste spanische Radrennfahrer. Berrendero hatte 1936 und 1937 an der Tour des France teilgenommen und dabei gute Platzierungen erzielt (11. und 15. Platz der Gesamtwertung). Im Jahr 1937 wurde er 18 Montage von den Franquisten in einem Konzentrationslager inhaftiert und musste nicht nur zusehen, wie seine Radsport-Karriere gefährdet, sondern wie sein gesamtes Leben vom faschistischen Regime bedroht wurde.
Die Vuelta des Jahres 1941 schlachtete die Franco-Diktatur propagandistisch aus, um ein vermeintlich geeintes Spanien vorzuführen und die Besiegten gleichzeitig zu demütigen.
Berrendero gehörte überraschenderweise zu den nur 32 Startern, die insgesamt 4442 Kilometer zurücklegen mussten.

Tim Moore porträtiert mit seinem Buch den verschwiegenen Berrendero und zeigt die Folgen des Spanischen Bürgerkriegs bis in die Gegenwart. Auf einem Berrendero-Rennrad auf den 1970er Jahren, das aus dem ehemaligen Fahrradgeschäft des vormaligen Vuelta-Siegers von 1941 und 1942 stammt, quält sich Moore durch die Hitze und die Folgen der Coronakrise auf den Spuren des historischen Rennens. Daraus resultiert kein Geschichtsbuch im engeren Sinne, denn Moore erlebt einmal mehr eine ganze Reihe von skurrilen und unterhaltsamen Erlebnissen. Er schafft es aber, die mittlerweile selbst in Spanien vergessene Biografie Julián Berrenderos (1912-1995) in Erinnerung zu rufen und nicht zuletzt die bis heute erschwiegenen Auswirkungen des Spanischen Bürgerkriegs aufzuzeigen.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Lars Amenda (31. Juli 2023). Tim Moore, Vuelta Skelter. netzwerk fahrrad/geschichte. Abgerufen am 22. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/sbtn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search